Aus “Ich kann doch nichts dafür, wenn mich die AfD

Aus “Ich kann doch nichts dafür, wenn mich die AfD wählt!” folgt logisch der nächste Schritt: “Ich kann doch nichts dafür, wenn die AfD unseren Gesetzen zustimmt!” (die wir vorher den faschistischen Wünschen angepasst haben). zieht es wirklich durch in .