BVerfG zum Recht auf Vergessen: Täuschungsversuch im

BVerfG zum Recht auf Vergessen: Täuschungsversuch im jur. StaatsEx. im Zusammenhang mit Berichterstattung kein Makel, der geeignet wäre, das Gesamtbild einer Person zu dominieren und ein selbstbestimmtes Privatleben des Betroffenen ernstlich zu gefährden.