Das Problem ist nicht, dass Kemmerich ein Fünf-Prozent-Ministerpräsident

Das Problem ist nicht, dass Kemmerich ein Fünf-Prozent-Ministerpräsident ist, sondern dass er die Wahl annahm, als klar war, dass die Faschisten ihm zu einer Mehrheit verholfen hatten.
Rücktritt, Rückzug aus der Politik, Neuwahlen.