Der Sinn eines Wohlfahrtsstaates ist es seinen Bürger

Der Sinn eines Wohlfahrtsstaates ist es seinen Bürger einen gewissen Mindeststandards zu garantieren.
Die Kosten werden durch Erhöhung der MwSt und Einkommenssteuer finanziert.
Dieser Effekt führt letztendlich auch dazu das Produkte aus dem Ausland sich daran beteiligen müssen.