Jede BeschÀftigung mit -Kadern ist geistige Selbstbefriedigung.

Jede BeschÀftigung mit -Kadern
ist geistige Selbstbefriedigung.
Nur die Offenlegung der LĂŒgen, mit
denen die arbeiten, macht Sinn,
weil WĂ€hler vor Fehlern bewahrt
werden können.